Technagon
P-Series

Langlebig und intuitiv – Unsere Ladesäulen

Setzen Sie auf tausendfach bewährte Standard-Produkte. Dabei liegt unser Fokus auf dem halböffentlichen und öffentlichen Betriebssektor. Gehäusetechnik mit maximaler Robustheit gegen Vandalismus, Anschlusstechnik für das öffentliche Stromnetz, Service-Freundlichkeit und intuitive Bedienung für individuelle und wechselnde Benutzer sind hierfür die entscheidenden Merkmale. Unsere Ladesäulen aus dem Standard Portfolio vertreiben wir über ausgewählte Vertriebs- und Fachpartner. Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter!

Zu unsern Standard und Optionalen Ausstattungen zählen:

  • Robustes und rostfreies Edelstahl / Aluminium Gehäuse
  • Laden von Elektrofahrzeugen nach IEC61851 „ Mode 3“
  • Eichrechtskonformität nach MessEG und MessEV (Module B und Module D)
  • Kompatibilität zur S.A.F.E. Initiative
  • Soft- und Hardware wird durch Technagon entwickelt, gepflegt und bereitgestellt
  • Bedienung über sonnenlichttauglichen Display (künftig Preistransparenz)
  • Zentrale Überwachung, Wartung und Auswertung
  • Software Update über OCPP
  • Anbindung an externe IT Systeme bzw. mobile Endgeräte (Backend über OCPP) über LAN, Funkanbindung (GSM/LTE)
  • DC Fehlerstrom-Monitoring in Kombination mit FI Type A
  • Optional Typ B FI
  • Optional Überspannungsschutz
  • Optional Entriegelung und Speicherung bei Stromausfall
  • Optional Lastmanagement (statisch, dynamisch)
  • Mode 3s Erkennung
  • Hergestellt unter höchsten Qualitätsansprüchen mit modernsten Fertigungsverfahren. (DIN/ISO)
  • Normen:
    • EN 61851-1
    • EN 61851-22
    • EN 61439-7
    • VDE-AR-N 4100 (teils Bestätigung durch lokalen Netzbetreibers nötig)
    • EN 61000-6-3
    • EN 61000-3-12
    • EN 61000-3-11
    • EN 61000-3-12
    • EN 61000-6-1

 

TE-P5 MID/ERK

Der Einstieg ins eichrechtskonforme Laden für den öffentlichen Raum:

  • Installation im öffentlichen und halböffentlichen Bereich
  • Hochwertiges Farbdisplay für einfache Benutzerführung
  • Optional eichrechtskonform nach BMP: MTP 19 B 002 M
  • Kompakte Abmessungen: (BxHxT) mm 325x1503x194
  • 2 Ladepunkte mit Ladeanschluss IEC 62196 Typ2 22kW
  • Maximale Leistung Typ2: 44kW-63A/ 3Phasen, ∅35mm²
  • Betriebstemperatur Variante ERK: -25°C bis 40°C
  • Betriebstemperatur Variante MID: -25°C bis 50°C
  • IP-Schutz: IP44

TE-P7 MID/ERK

Laden und informieren in Einem:

  • Installation im öffentlichen und halböffentlichen Bereich
  • Hochwertiges Farbdisplay für einfache Benutzerführung
  • Optional eichrechtskonform nach BMP: MTP 19 B 002 M
  • Kompakte Abmessungen: (BxHxT) mm 445x1625x194
  • 2 Ladepunkte mit Ladeanschluss IEC 62196 Typ2 22kW
  • Maximale Leistung Typ2: 44kW-63A/ 3Phasen, ∅35mm²
  • Betriebstemperatur: -25°C bis 50°C
  • IP-Schutz: IP54

TE-P7 ERK HAK

Ideale Lösung für den öffentlichen Bereich durch integrierten Hausanschlusskasten und Zählerfeld

  • Integriertes TAB/TAEV, VDE-AR-N 4100 Normzählfeld und HAK zum direkten Anschluss an Stromnetz (kein separater Zählerkasten notwendig, VDE-AR-N 4100 Konformität in Abstimmung mit lokalem Energieversorger)
  • Kostengünstige Installation im öffentlichen und halböffentlichen Bereich
  • Hochwertiges Farbdisplay für einfache Benutzerführung
  • eichrechtskonform nach BMP: MTP 19 B 002 M
  • Maße (BxHxT) mm 525x1800x425
  • 2 Ladepunkte mit Ladeanschluss IEC 62196 Typ2 22kW
  • maximale Anschlussleistung: 44kW-63A/3 Phasen, ∅95mm²
  • Betriebstemperatur: -25°C bis 40°C
  • IP-Schutz: IP44

TE-P46 MID/ERK

Laden und informieren auf höchstem Niveau

  • Ideal als Informations- und Kommunikationsmedium für tagesaktuelle Unternehmensinformations oder als Toruismus – Informationssystem
  • Plattform für Dienstleistungen wie Car-Sharing-Systeme
  • Integrierte Highend PC Einheit für Medienwiedergabe
  • Interaktive Bedienung über sonnenlichttauglichen 46“ Bildschirm
  • Optional eichrechtskonform
  • Maße (BxHxT) mm 900x2105x194
  • 2 Ladepunkte mit Ladeanschlüsse IEC 62196 Typ2 22kW
  • Optional 2 zusätzliche Ladeanschlüsse CEE 7/4, 3,7kW („Schuko“)
  • Maximale Anschlussleistung: 44kW-63A/3Phasen, ∅35mm
  • Betriebstemperatur: -25°C bis 40°C
  • IP-Schutz: IP44

TE-COM Gateway

Unser TE-COM Gateway ist ein Multitalent der Kommunikation. Unter Anderem kann das Gateway als OCPP Proxy konfiguriert werden und lässt sich damit an beliebige Systeme der Gebäudeautomatisierung, der Fernüberwachung, des Lastmanagements oder der Netzüberwachung anbinden. Dabei ist das Gateway nicht auf Technagon Ladesäulen beschränkt sondern kann auch Fremdfabrikate anbinden. Daher ist dies auch eine ideale Erweiterungslösung für bestehende Ladeparks. Das Gateway ist voraussichtlich ab Herbst 2020 verfügbar.